Modernisierung durch SSM

/Modernisierung durch SSM
Modernisierung durch SSM2018-12-04T21:55:07+00:00

Konzept 1

Die intakten Aufnehmer für Kraft, Weg und Dehnung werden nach Möglichkeit beibehalten. Auch der Motor und Antrieb bzw. die Hydraulik kann in der Regel weiter verwendet werden. Lediglich die Elektronik wird durch unser Mess- und Controllsystem MCS erstetzt. Die ermittelten Daten werden an einem PC über die Software Test + Motion ausgewertet und angezeigt.

So sind geregelte Versuch laut der aktuellen Norm möglich.

Bei hydraulischen Prüfmaschinen wird zwischen Aggregat und Prüfstand ein Servoblock installiert. Hierdurch ist ebenfalls die Steuerung über die Elektronik nach Norm durchführbar.

Konzept 2

Umfassende Modernisierungsmaßnahme bei der lediglich der Prüfrahmen erhalten bleibt.

Motor und Antrieb der elektromechanischen Prüfmaschine werden durch neue, leistungsstarke Komponenten ausgetauscht. Bei hydraulischen Prüfmaschinen fällt der Steuerstand weg. Es wird ein neues meist kleineres Hydraulikaggregat mit Servoventil angebaut.

Voraussetzung ist jeweils, dass die zu erhaltenden Komponenten intakt sind und die Prüfmaschine ohne mechanische Schäden ist.

Welches Konzept für Sie das richtige ist, klären wir durch einen Servicetechniker in einem persönlichen Gespräch bei Ihnen vor Ort. Wir passen die Maßnahmen Ihren örtlichen Bedingungen und den Anforderungen an Ihre Prüfungen an.

SSM Testronik GmbH

Geräte zur Werkstoffprüfung
Im Weichlingsgarten 20a
D-67126 Hochdorf – Assenheim

Direktkontakt

Tel.: +49 (0) 62 31 – 91 59 59
Fax: +49 (0) 62 31 – 91 59 95
E-Mail: info@ssm-testronik.de